Anton van Straelen - Systemmöbel


Ausbildungsbetrieb: Tischlerei holzintern GmbH

Als Gesellenstück baute ich ein Systemmöbel, in dem ich runde und eckige Formen kombiniere. Die Korpusse aus massivem Rüsterholz lassen sich auf mehrere Arten stapeln. Dadurch ist das Möbel für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten einsetzbar. Die Verbindung erfolgt über Kugeln aus massiver Buche. Diese werden passgenau in den Seiten, den Böden und den Deckeln der Korpusse eingefräst. Die Schubkastenfronten erhalten ebenfalls eine Griff-Fräsung, die einen Bezug zu den Korpussen schafft. Die Korpusse sind durch handwerkliche Fingerzinken auf klassisch verbunden.